Drucken
Niklas Böttger Meister des Jahres 2015

Bereits seit seinem 6. Lebensjahr geht Niklas Böttger (20) regelmäßig zum Training.  Inzwischen 5 Tage die Woche und zusätzlich besucht er an 40 Wochenenden im Jahr noch Seminare. Das harte Training hat sich ausgezahlt, denn in diesem Jahr ist er zum Meister des Jahres gewählt worden. Von allen Shitaya Clubs in Europa, die Jiu Jitsu im Domrös Style trainieren,  erzielte der 20 jährige Niklas die besten Trainingserfolge und erhielt die meisten Stimmen. Des Weiteren hat der Schwarzgurtträger in diesem Jahr den zweiten Dan gemacht.



Bei all dem Erfolg vergisst Niklas aber nicht sein Ziel, er möchte Großmeister werden und den 10 Dan erreichen. „Bis dahin vergeht noch eine lange Zeit. Zirka 30 Jahre.“, schmunzelt Niklas Böttger und geht zurück auf die Matte. Sein Vater Michael Böttger ist immer an seiner Seite. Dieser hat in diesem Jahr die Trainerlizenz erworben und kümmert sich um die Trainingseinheiten beim TSV Brunsbüttel.

Wer die beiden einmal in Aktion sehen möchte, sollte am 29. August bei Brunsbüttel beweg Dich vorbeischauen oder zum Training kommen. Trainiert wird in der Halle an der Grundschule West. Näheres findet ihr dazu in den Trainingszeiten Jiu-itsu.